Wassersport auf dem Grimnitzsee und dem Werbellinsee

  • Rudern, Stand-up, Wasserski, Wakeboarding und Tauchangebote am benachbarten Werbellinsee
  • Highlight: Tauchtour zu den gesunkenen Kaffee-Kähnen

Der benachbarte Werbellinsee bietet dir eine Vielzahl an Wassersportmöglichkeiten: Ob Bootfahrten, Wasserski, Tauchen oder Stand-up-Paddling, hier kommen Wassersportler voll auf ihre Kosten.

Grimnitzsee und Werbellinsee

Die ungleichen Geschwister

Das Bungis Feriendorf liegt direkt am Ufer des Grimnitzsees inmitten des UNESCO-Biosphärenreservats Schorfheide. Der Grimnitzsee lädt nicht nur zum Baden, Schwimmen und Entspannen ein, sondern bietet auch vielfältige Wassersportmöglichkeiten. Während es hier ruhiger und beschaulicher zugeht, bietet der nur wenige Kilometer entfernte Werbellinsee weitere und vor allem actionreichere Wassersportmöglichkeiten. Doch auch hier findest du ganz bestimmt ein einsames Fleckchen, schließlich ist der Werbellinsee rund 13 Kilometer lang und mehr als einen Kilometer breit.

Vielfalt am Werbellinsee

Baden, Bootstouren und Angelausflüge

Der Werbellinsee zählt bereits seit vielen Jahren zu den beliebtesten Wassersportrevieren in Brandenburg. Es gibt zahlreiche Liegeplätze, zum Beispiel in Altenhof oder bei Joachimsthal, wo Du auch Motorboote für einige Stunden oder den ganzen Tag ausleihen kannst. Rund um den See gibt es darüber hinaus insgesamt sieben BadestellenAngeln ist ebenfalls ein beliebter Zeitvertreib bei vielen Urlaubern und Tagesausflüglern. Zu den Fischarten, die Du hier findest, zählen unter anderem Hecht, Barsch, Aal und Plötze, aber auch Forellen sind ein häufiger Fang. An vielen Stellen findest Du bereits in geringer Entfernung vom Ufer eine Wassertiefe von mehr als vier Metern, außerdem darfst Du auf dem Werbellinsee vom Boot aus die Angelrute auswerfen.

Action pur

Taucher und Wasserskifreunde aufgepasst

Die Wasserskistrecke auf dem Werbellinsee liegt in der Nähe von Altenhof am östlichen Ufer. Dort kannst du jeden Tag mit Wasserskiern oder mit dem Wakeboard Spaß auf dem Wasser haben. Falls du kein eigenes Boot hast, findest du beim Bootsverleih in Altenhof oder in Joachimsthal sicher das passende Modell. Tauchen gehen kannst du im Werbellinsee ebenfalls, besonders ein Tauchgang zu den sogenannten Kaffeekähnen in etwa zwölf Metern Tiefe ist sehr beliebt. Das Tauchschiff Argo, das vom Verein Kaffeekahn e. V. betrieben wird, bietet dir dazu die ideale Plattform.

Rudern und Baden

Grimnitzsee bietet mehr Ruhe und Erholung

Wenn du dich nicht besonders für Motorboote begeistern kannst, dann solltest du lieber am Grimnitzsee bleiben. Hier sind nämlich keine Boote mit Motor erlaubt, dafür erlebst du von einem Ruderboot aus das Ufer aus einer ganz besonderen Perspektive. Natur- und Vogelfreunde können mit ein wenig Glück seltene Tier- und Vogelarten beobachten, zum Beispiel den Fischadler oder sogar den Seeadler. Falls du mit deiner Familie lieber ein wenig Zeit am Ufer und im flachen Wasser verbringen möchtest, findest du direkt am Bungis Strand eine tolle Badestelle.